Aktuelles

Lockerungen im Sport
27.02.21

Wir setzen auf Sport im Freien! Hallensport zur Zeit noch nicht möglich.

 Für das Training im Freien auf den Anlagen des TSV Kappeln gilt:

 Der Sport draußen ist bisher nur mit Einschränkungen möglich. Kinder bis 14 Jahre können in Gruppen bis max. 20 Kinder mit einem Trainer/Trainerin draußen trainieren; Erwachsene in Gruppen bis 10 Personen. Trainer zählen bei den 20, bzw. 10 Personen dazu.

Für beide Gruppen gilt, dass der Sport kontaktfrei bleiben muss. Es werden daher die Umkleiden und Duschen vorerst nicht benutzt werden können, die Toiletten schon.

Das Trainingsgelände darf nur von den Spielern/Spielerinnen und Trainern betreten werden. Nur Mitglieder nehmen am Trainingsbetrieb teil.

Das Handdesinfektionsmittel wird bereitgestellt und bei Ankunft sofort benutzt.

Die Trainingsteilnehmer halten jederzeit, auch vor und nach dem Training, Abstand.

Es wird niemand zum Training zugelassen, der Erkältungssymptome hat.

Die Kontaktdaten sind unbedingt zu erheben.

Zum Fußballtraining heißt es vom Schleswig-Holsteinischen Fußballverband:

 "Training im herkömmlichen Sinne eines Mannschaftstrainings mit Zweikämpfen und Körperkontakt ist gemäß der aktuellen Landesverordnung vorerst weder im Erwachsenen- noch im Kinder- und Jugendbereich möglich. Erlaubt sind stattdessen etwa Stations-/Zirkeltrainingseinheiten oder andere Trainingsformen, bei denen die Einhaltung des geltenden Mindestabstands von 1,50 Metern zwischen allen Sporttreibenden gewährleistet ist."

Wir hoffen, dass wir hiermit Regelungen gefunden haben, die uns sicher durch diese ersten Lockerungen führen,  damit überhaupt weitere Lockerungen möglich werden.

Viel Spaß beim Sport

Der Vorstand des TSV Kappeln

Initiates file downloadInformationen des Landessportverbands hier.