Aktuelles

Landesmeisterschaften der Ruderer in Lübeck
17.06.21

Fünf Landesmeistertitel für Kappelner Rudertitel Leistungsgruppe bereitet sich auf Deutsche Meisterschaft vor

Mit fünf Titeln bei den Landesmeisterschaften der Ruderjugend Schleswig-Holstein kehrten die Kinder der Rudervereinigung Kappeln im TSV Kappeln von 1876 e.V. an die Schlei zurück. Die Titelkämpfe, die für die älteren Jahrgänge gleichzeitig die Qualifikationsmöglichkeit für den Bundeswettbewerb waren, fanden in Lübeck statt.

In der Altersklasse 13/14 stellten sich zwei Zweier aus Kappeln der Konkurrenz. Bei den Mädchen siegten Svea Woito und Johanna Henningsen sowohl über 3000 m als auch über 900 m souverän. Auch Levin Woito und Caspar von Hobe-Gelting setzten sich bei den leichtgewichtigen Jungen auf beiden Strecken durch. Beide Boote sicherten sich mit ihrem Sieg nicht nur den Landesmeistertitel, sondern auch die Qualifikation für den Bundeswettbewerb.

Svea links, Johanna rechts

Caspar und Levin

 

Bei den Mädchen der Altersklasse 12 konnte sich auf der Langstrecke über 3000 m Charlotte Rother im Einer durchsetzen. Auch sie errang ihren ersten Landesmeistertitel. Bei den gleichaltrigen Jungen wurde Moritz Henrici jeweils Zweiter über 3000 und über 900 m.

Charlotte

Die jüngsten Teilnehmer fuhren ihre Rennen über 500 m aus. Hier schaffte Leopold von Hobe-Gelting einen ersten und einen zweiten Platz.

Kindertrainer Christoph Pridik war mit seiner Trainingsgruppe sehr zufrieden: „Alle unsere Boote konnten in Lübeck ihr derzeitiges Leistungsvermögen abrufen und überzeugen. Ich freue mich, dass beide Zweier die Qualifikation für den Bundeswettbewerb, der im September in Salzgitter stattfindet, geschafft haben.“

 

Die Leistungsgruppe der Rudervereinigung bereitet sich unterdessen auf die Deutschen Meisterschaften U17, U19 und U23 vor. Acht Ruderinnen und Ruderer aus Kappeln werden daran teilnehmen. Einige rechnen sich dabei sogar Medaillenchancen aus. So präsentierten sich Kjell Richter und Theo Henrici im Zweier und im Auswahlvierer des Ruderverbandes Schleswig-Holstein bei den Leichtgewichten U17 im Rahmen von Vorbereitungswettkämpfen in Ratzeburg und Berlin mit souveränen Siegen in allen Rennen. Carlotta Kellinghusen und Johanna Hansen wollen im Altersbereich U19 im Vierer und im Achter um Medaillen kämpfen. Til Schindelhauer, der auch bei der zweiten Rangliste der Skuller im U23-Bereich überzeugen konnte, startet im Einer und im Vierer. Komplettiert wird das Kappelner Team durch Pauline von Hobe-Gelting, Jobst Kellinghusen und Fritz Düllmann, die in der Altersklasse U17 ihre erste Deutsche Meisterschaft erleben wollen.

Michael Schürmann

 

Bild U 19 Vierer v. l Johanna Hansen (Kappeln), Frieda Dettmann, Johanna Hogrefe (beide Hamburg), Carlotta Kellinghusen (Kappeln)